Skip to main content

Was ist Metallschreinerei?

Die Metallschreinerei umfasst eine Reihe von Stahlprodukten, die durch spezifische Verarbeitungstechniken im Blech- und Rohrbereich hergestellt werden. Diese Prozesse umfassen Schneiden, Biegen, Schweißen und alle anschließenden Endbearbeitungsaktivitäten wie Lackieren und Verzinken.

Schreinereien konzentrieren ihre Fähigkeiten oft nur auf einen Teil des Herstellungszyklus, was bedeutet, dass man, um ein fertiges Produkt zu erhalten, mit mehreren Lieferanten zusammenarbeiten muss. Die Folge ist eine Erhöhung der Zeiten und Kosten!

Aus diesem Grund hat GSG beschlossen, alle Verarbeitungsphasen vom Co-Design bis zur Herstellung des fertigen Produkts intern zu integrieren und jede Phase des Produktionsprozesses zu überwachen.

Dies ist ein erheblicher Vorteil für Kunden, die ihre Lieferkette mit bestimmten Zeit- und Kostenaufwand an einen einzigen Partner delegieren können.

Die Tischlerei entstand als ein Prozess, bei dem die Arbeit schon immer eine große Bedeutung hatte. Früher wurde es als eine Kunst definiert, um zu verdeutlichen, dass die fachmännische Hand für den Erfolg des Produkts entscheidend ist. Im Laufe der Jahre hat die Entwicklung automatischer Systeme zu einer enormen Weiterentwicklung in den Produktionsabteilungen geführt.

Heutzutage ist die Investition in Systeme der neuesten Generation zusammen mit der computergestützten Steuerung des Produktflusses ein entscheidender Faktor für die Aufrechterhaltung der Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt und die Steigerung des Serviceniveaus, was eine sorgfältige Analyse in jedem Schritt des Prozesses erfordert, von der Entwicklung an des Angebots bis hin zur Sorge um die endgültige Verpackung für den Versand.

ARTEN METALLISCHER ZIMMEREI

Metallschreinerei wird normalerweise in zwei Makrokategorien unterteilt:

  1. Leichte Zimmerei
  2. Schwere Tischlerarbeiten

Der wesentliche Unterschied liegt in der Dicke der Platten, die bei diesen Produkten zum Einsatz kommen, und in ihrer endgültigen Verwendung. GSG hat sein Fachwissen auf das leichte Tischlerhandwerk konzentriert und bietet sich als Partner für die Herstellung aller Metallkomponenten im zivilen und industriellen Bereich in den Bereichen automatische Verteilung, Heizung, Luftaufbereitung, Medizin, Lebensmittel und industrielle Reinigung an.

Die Schreinerei hingegen ist ausgesprochen schwerfällig und befasst sich mit Großaufträgen im Bau- und Schiffbausektor. In diesem Bereich spielen die mechanischen Eigenschaften des Endprodukts eine grundlegende Rolle, da es häufig im Strukturbereich eingesetzt wird.